Flow State

Du hast den Flow-Zustand bestimmt auch schon erlebt: Das Gefühl der völligen Verschmelzung von Körper und Geist, bei dem du tief in eine Aufgabe vertieft bist und jegliche Ablenkung verschwunden ist. Die Zeit scheint langsamer zu vergehen, deine Sinne sind geschärft und du bist vollkommen eins mit der Tätigkeit. Handeln und Bewusstsein verschmelzen zu einem geschmeidigen Fluss. Manche Menschen beschreiben diesen Zustand als „im Flow sein“. Dieser Flow-Zustand ist für jeden zugänglich, egal ob du eine körperliche Aktivität, eine kreative Aufgabe oder eine alltägliche Tätigkeit ausübst. Wir zeigen dir wie.

Die Basics

Was ist Flow?

Der Flow ist ein mentaler Zustand vollständiger Vertiefung und Konzentration in eine Aktivität, bei dem das Gefühl für Zeit und Raum verblasst. Diese Erfahrung ermöglicht optimale Leistungsfähigkeit und tiefe Zufriedenheit.

Der Begriff Flow wurde 1970 vom Psychologen Mihály Csíkszentmihályi geprägt. Er entdeckte, dass Menschen im Flow-Zustand höchste Zufriedenheit und beste Leistungen erreichen. Flow tritt auf, wenn Herausforderungen und Fähigkeiten in Balance sind und klare Ziele vorhanden sind.

Csikszentmihalyi definiert den Flow in seinem 2004 TED Talk wie folgt:
“There’s this focus that, once it becomes intense, leads to a sense of ecstasy, a sense of clarity: you know exactly what you want to do from one moment to the other; you get immediate feedback.” 

Vorteile des Flow Zustands

flow.png__PID:36d309d3-276b-4a12-95be-654dce5d08c9

Höhere Produktivität

Im Flow arbeiten wir effizienter und erledigen Aufgaben schneller. Durch die tiefe Konzentration und das völlige Aufgehen in einer Tätigkeit erreichst du mehr in kürzerer Zeit.

creativity.png__PID:daa9fe15-4215-4b34-94ac-0407e69ba3da

Verbesserte Kreativität

Flow fördert kreatives Denken und Innovation. Da wir uns vollständig auf die Aufgabe konzentrieren, können wir neue Ideen und Lösungen entwickeln, die uns sonst entgangen wären.

icon-happy-mind.png__PID:232bdaa9-fe15-4215-bb34-94ac0407e69b

Positives Wohlbefinden

Flow ist mit einem hohen Mass an Zufriedenheit und Glück verbunden. Die Ausschüttung von Neurotransmittern wie Dopamin und Endorphinen sorgt für ein Gefühl von Freude und Erfüllung.

mindful_flow-state.png__PID:921a544d-b519-4f1d-97c9-01cec4566c79
plant-based.png__PID:e3091457-f6b2-4ce3-b1ae-2ebd5b24208e
Ikigai
zuckerfrei.png__PID:6d1703a9-ce26-4f46-a929-380a4917e309
Passion
kalorienfrei.png__PID:1457f6b2-7ce3-41ae-aebd-5b24208e92cb
Joy
glutenfrei.png__PID:03a9ce26-ef46-4929-b80a-4917e3091457
Happiness
vegan.png__PID:380a4917-e309-4457-b6b2-7ce371ae2ebd
Energetisiert
no-additives.png__PID:f6b27ce3-71ae-4ebd-9b24-208e92cb5a3f
Wachstum

Die Wissenschaft hinter Flow.

Flow ist nicht nur ein subjektives Erlebnis, sondern auch ein wissenschaftlich untersuchtes Phänomen. Wenn wir im Flow-Zustand sind, zeigt unser Gehirn eine besondere Aktivität. Bestimmte Bereiche, wie der präfrontale Kortex, der für Selbstreflexion und Selbstkritik verantwortlich ist, werden weniger aktiv. Dies ermöglicht eine tiefere Konzentration und ein Gefühl der Zeitlosigkeit.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Flow dann auftritt, wenn eine Balance zwischen Herausforderung und eigenen Fähigkeiten besteht. Aufgaben müssen anspruchsvoll genug sein, um uns zu fordern, aber nicht so schwer, dass sie Frustration auslösen. Klare Ziele und sofortiges Feedback sind ebenfalls entscheidend, um in den Flow-Zustand zu gelangen.

flow-state.jpg__PID:eace5151-cf37-47f7-9d64-ecd1154ac96c

Zusätzlich werden im Flow-Zustand Neurotransmitter wie Dopamin, Endorphine und Serotonin freigesetzt. Diese chemischen Botenstoffe fördern das Gefühl von Glück und Zufriedenheit, erhöhen die Motivation und stärken das Gedächtnis sowie die Lernfähigkeit.

So kommst du in den Flow

Um in den Flow-State zu gelangen müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein: 

mindful_flow-state.png__PID:921a544d-b519-4f1d-97c9-01cec4566c79
1. Leidenschaft für die Aufgabe

Du musst Interesse und Begeisterung für die Aufgabe haben, die du erledigst. Wenn du dich wirklich für eine Tätigkeit interessierst, fällt es dir leichter, dich tief darauf einzulassen.

2. Angemessener Schwierigkeitsgrad

Die Tätigkeit sollte weder zu einfach noch zu schwer sein. Wenn eine Aufgabe zu leicht ist, wird sie schnell langweilig, und wenn sie zu schwierig ist, kann sie frustrierend sein. Eine Balance zwischen Herausforderung und deinen Fähigkeiten ist entscheidend.

3. Nutze deine Stärken

Idealerweise sollte die Tätigkeit etwas sein, das du gut kannst. Wenn du deine Fähigkeiten einsetzt und dabei gefordert wirst, kommst du leichter in den Flow.

4. Fokus auf den Prozess

Konzentriere dich auf den Weg, nicht nur auf das Ziel. Sei ein Athlet, der das Spiel genießt, statt nur die Medaille zu wollen, oder ein Bergsteiger, der den Aufstieg schätzt, nicht nur den Blick vom Gipfel. Es geht darum, die Erfahrung zu genießen und im Moment zu bleiben.

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, kann der Flow-Zustand eine natürliche Folge sein. Nutze deine Leidenschaft, Fähigkeiten und Motivation, um in den Flow zu gelangen und deine Aufgaben mit Leichtigkeit und Freude zu bewältigen.

Praktische Tipps für deine Flow Zone

Hier sind einige zusätzliche Massnahmen, mit denen du deinen Körper und Geist in den Flow bringen kannst: 

Mache etwas, das du liebst

Es klingt einfach, aber es ist der effektivste Weg, um in den Flow zu gelangen. Wenn du eine Tätigkeit ausübst, die dir Freude bereitet, erfüllt sie dein Bedürfnis nach einer Herausforderung, die machbar ist und deinen Fähigkeiten entspricht.

Schaffe ein Ritual

Bereite dich auf Aktivitäten vor, die Konzentration erfordern, indem du eine feste Abfolge von Handlungen durchführst. Das könnte eine Meditation, ein kurzer Spaziergang oder eine Tasse Tee sein. Egal was es ist, es signalisiert deinem Gehirn, dass du dich auf die Aufgabe einstimmst und bereit bist.

Wähle deine wichtigste Aufgabe

Flow wird am besten erreicht, wenn du dich auf eine zentrale Aufgabe konzentrierst, die einen erheblichen Teil deiner geistigen Kapazität erfordert. Multitasking erzeugt Ablenkungen und macht es schwer, in den Flow zu kommen.

Identifiziere deine produktivsten Zeiten

Finde heraus, zu welchen Zeiten dein Geist am leistungsfähigsten ist. Für viele Menschen ist der Morgen nach einer erholsamen Nacht die produktivste Zeit. Fokussiere deine Hauptaufgabe auf diese Zeiten, um den Flow-Zustand leichter zu erreichen.

Beseitige Ablenkungen

Schaffe eine ruhige Umgebung mit minimalen Störungen. Lege dein Telefon weg und schalte es auf „Nicht stören“. Wenn du an einem Laptop arbeitest, benutze eventuell einen Website-Blocker. Du kennst am besten die Dinge, die dich am häufigsten ablenken. Versuche, so viele wie möglich davon zu minimieren.

mindful_flow-state.png__PID:921a544d-b519-4f1d-97c9-01cec4566c79

Mit diesen Tipps kannst du die Voraussetzungen schaffen, um öfter und schneller in den Flow-Zustand zu gelangen. Viel Erfolg beim Eintauchen in den Flow und beim Geniessen der Leichtigkeit, die er mit sich bringt!

Anwendungen des Flow-Zustands

Flow kann in vielen Bereichen des Lebens auftreten und vielfältige Vorteile bieten. Hier sind einige wichtige Anwendungen des Flow-Zustands:

Beruf

Am Arbeitsplatz steigert der Flow-Zustand die Effizienz und Zufriedenheit. Menschen im Flow sind produktiver, da sie sich vollständig auf ihre Aufgaben konzentrieren und Ablenkungen minimieren können. Dies führt zu höherer Arbeitsqualität und einer tieferen Erfüllung durch die Arbeit.

Sport

Im Sport führt der Flow-Zustand zu Höchstleistungen. Athleten berichten von einem Gefühl völliger Konzentration und Kontrolle, bei dem ihre Bewegungen mühelos und präzise sind. Dieser Zustand hilft ihnen, ihre Fähigkeiten optimal zu nutzen und ihre persönlichen Bestleistungen zu erreichen.

kaisu-flow.png__PID:d34cb60c-be48-4d7a-9a96-e3e06ec89572

Alltag

Flow kann auch im täglichen Leben zu einer allgemeinen Steigerung der Lebensqualität beitragen. Ob beim Kochen, Gärtnern oder Musizieren – alltägliche Tätigkeiten werden zu erfüllenden Erlebnissen, wenn man im Flow ist. Dieser Zustand fördert ein Gefühl von Zufriedenheit und Wohlbefinden im Alltag.

Kunst

Künstler erleben Flow, wenn sie tief in ihren kreativen Prozess eintauchen. In diesem Zustand verschmelzen Inspiration und technische Fertigkeiten, was zu außergewöhnlichen Werken und innovativen Ideen führt. Flow ermöglicht es Künstlern, ihre Kreativität voll auszuleben und einzigartige Kunstwerke zu schaffen.

AKTIVIERE DEINEN FLOW

Probierset bestellen